Weinstube im Feuerbachhaus   0 62 32 - 7 04 48

Museum Anselm Feuerbach

Am 12. September 1829 wird Anselm Feuerbach in Speyer geboren. Mit Gründung des Vereins entstand in den 70er Jahren eine Gedenkstätte an den Maler und die Familie Feuerbach in den Räumen des Geburtshauses. Mit wissenschaftlicher Begleitung entwickelte sich aus der Gedenkstätte ein Museum. Mehr als dreißig originale Gemälde und Zeichnungen, darunter vor allem Bildnisse und Selbstporträts, zeigen einen Ausschnitt aus Feuerbachs Werk und Leben. Zarte Blumenaquarelle der älteren Schwester Emilie, Auszüge aus Feuerbachs Briefen und Erläuterungen zur Familie ergänzen die Ausstellung. Der Sammlungsschwerpunkt liegt auf frühen Bildern, die seine künstlerische Entwicklung verdeutlichen.

Als erstes Museum in Rheinland-Pfalz hat das Feuerbachhaus das Verfahren zur Registrierung durch den Museumsverband Rheinland-Pfalz (www.museumsverband-rlp.de) 2013 erfolgreich durchlaufen. Damit ist die Verpflichtung verbunden, die Kernaufgaben eines Museums zu verfolgen: sammeln, bewahren, erforschen und vermitteln. Die Grundlagen bilden ein wissenschaftlich aufgearbeiteter Sammlungsbestand, eine konservatorisch einwandfreie Aufbewahrung der Objekte und eine aktive Bildungsarbeit.

Zu den einzelnen Objekten erfahren Sie unter hier mehr oder bei www.museum-digital.de

 

 

Kurzinfo Feuerbachhaus

Das Feuerbachhaus Speyer wird vom Verein Feuerbachhaus Speyer e.V. getragen. Der eigens dafür gegründete Verein hat das Geburtshaus Anselm Feuerbachs 1971 vor dem Abriss gerettet und mit Unterstützung der Stadt Speyer als Besitzer saniert und seither als Kulturerbe erhalten. Als Museum, Gedenkstätte und Weinstube bildet es einen kulturellen Schwerpunkt in Speyer. Die Sammlung von Originalen Anselm Feuerbachs konnte in mehr als vierzig  Jahren ehrenamtlicher Vereinstätigkeit und mit Hilfe zahlreicher Spender zusammengetragen werden.

Das Feuerbachhaus Speyer ist...

   Museum: Ausstellung über Anselm Feuerbach, Maler, *1829 in Speyer
Das Museum zeigt über 30 originale Gemälde und Zeichnungen von Anselm Feuerbach.

   Verein: „Feuerbachhaus Speyer e.V.“
Der Trägerverein Feuerbachhhaus Speyer e.V. lädt regelmäßig zu Wechselausstellungen, Vorträgen, Lesungen und Musikabenden in das Geburtshaus des Malers ein.

   Geburtshaus Anselm Feuerbachs: Begegnungs- und Erinnerungsstätte

   Weinstube: Kunst und Kulinarisches aus der Pfalz | Pächterin: Christine Schieler, Tel. (0 62 32) 7 04 48

Kontakt

Allerheiligenstraße 9

0 62 32 | 7 04 48

Museum und Verein: verein@feuerbachhaus.de

Museum: zur Zeit geschlossen

   Weinstube: weinstube@feuerbachhaus.de

  Weinstube Di bis Fr ab 16 Uhr | Sa 11 - 14 Uhr und ab 17 Uhr | So nach Vereinbarung | Mo Ruhetag

 

Impressum | Datenschutzhinweis |